Ihre Spenden fließen zu 100 % in die Projekte.
Sämtliche Verwaltungskosten und sonstige Kosten werden durch hierfür bestimmte zusätzliche Spenden von Vereinsmitgliedern oder Förderern des Freundeskreises Nepal e.V. finanziert.
.

50 Häuser für Nepal – die ersten Häuser wurden verladen!

Es ist soweit: die ersten Häuser für Nepal sind verladen und gehen mit dem Schiff auf die Reise über Indien nach Nepal.

Unser besondere Dank geht an die Flüchtlinge aus Syrien und dem Irak, die sich sofort bereit erklärt haben, ehrenamtlich bei der Verladung mitzuhelfen und das Projekt des Freundeskreises Nepal e.V. für Waisenkinder in Pokhara (Nepal) zu unterstützen.

Es gibt ein Video dazu im Internet: https://www.youtube.com/watch?v=H2uK_Cw0euY

 

Häuserverladung3

 

Häuser verladen

 

Häuserverladung

 

Häuser für Nepal

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 3959 mal angesehen.



.